Haus St. Benedikt in Recke

 

Das Haus St. Benedikt bietet Ihnen mit seinen 62 Einzel- und 15 Zweibettzimmern einen freundlichen und persönlichen Wohn- und Lebensraum mit einer umfangreichen Grundausstattung. Dieser kann nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten individuell und persönlich mit eigenen Möbeln heimisch eingerichtet werden.
 

Wohneinheit im Haus St. Benedikt

Nach dem Wunsch der Bewohner individuell gestaltete Wohneinheit im
Haus St. Benedikt.


Die Zimmer verfügen über:  
 

  • Bad mit Dusche und WC
  • Notrufsystem
  • Fernseh- und Telefonanschluss
  • Pflegebett
  • Nachttisch
  • Großer Kleiderschrank

In den gemütliche Gemeinschaftsbereichen und Sitzecken findet das Zusammenleben statt. Darüber stehen Ihnen eine eine hauseigene Caféteria und ein begrünten Lichthof mit Brunnen zur Verfügung.

Atrium im Haus St. Benedikt

Lichthof mit Brunnen.

 

 

 


Foyer mit Rezeption, Caféteria und Vortragsräumen.

 

In den gemütliche Gemeinschaftsbereichen und Sitzecken findet das Zusammenleben statt. Darüber stehen Ihnen eine eine hauseigene Caféteria und ein begrünten Lichthof mit Brunnen zur Verfügung.

 

Recke ist mit mehr als 11.000 Einwohnern eine lebendige Gemeinde und liegt inmitten der münsterländischen Parklandschaft an den Ausläufern des Teutoburger Waldes im Tecklenburger Land. Buslinien verbinden Recke im Taktverkehr mit Osnabrück (30 km entfernt) und Ibbenbüren (12 km entfernt).  In der Nähe des Hauses St. Benedikt befindet sich das Naturschutzgebiet „Recker Moor”.

 

 


Recke, Marktplatz mit schmucken Fachwerkhäusern und der evangelischen Kirche.