DASEIN im Betreuten Wohnen

 

Selbstständig und selbstbestimmt die freie Wahl der Wohnung zu haben ist ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Als „Betreutes Wohnen” werden selbstständige Wohnformen bezeichnet, in denen Menschen individuell Unterstützung für Ihre Lebenssituation finden.


Im Obergeschoß des St. Josefshaus in Hopsten-Halverde bieten wir in zwölf Einheiten das betreute Wohnen mit Assistenz an. Neben einer barrierefreien, hellen und gemütlichen Wohnung bieten wir Ihnen neben einer netten Nachbarschaft auch die Vermittlung eines Notrufs sowie eine persönliche Betreuung an, die gemeinsam mit Ihnen den individuellen Unterstützungs- und Hilfebedarf koordiniert:

  • Vermittlung von Grund- und Behandlungspflege durch ambulante Pflegedienste,
  • Hilfe und Unterstützung bei Antragsstellungen,
  • Mahlzeitenservice – ob nun in Ihrer Wohnung oder in der Gemeinschaft mit den Bewohnern des St. Josefshauses,
  • Haustechnischer Service für größere und kleinere Reparaturen und Instandsetzungen,
  • Hauswirtschaftliche Serviceleistungen wie Wohnungsreinigung und Wäscheservice.

 

Betreutes Wohnen im St.Josefshaus

 St. Josefshaus, Hopsten-Halverde

 

Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen die Sicherheit, dass Sie im Bedarfsfall einen guten und ortsnahen Pflegeplatz in unseren Einrichtungen finden können, wenn die Umstände Ihres Lebens das Dasein im Betreuten Wohnen nicht mehr möglich machen.